Stelton

http://www.stelton.com/
Stelton. Kopenhagen. Denmark.
 
Die Firma Stelton wurde 1960 gegründet und hatte sich zum Ziel gesetzt, moderne Tisch- und Serviergeräte aus Edelstahl für den dänischen Markt herzustellen. Bereits 1964 etablierte der damalige Designchef Peter Holmblad eine sehr enge Zusammenarbeit mit dem dänischen Architekten und Designer Professor Arne Jacobsen. Das Ergebnis dieser Zusammenarbeit war die Produktserie Cylinda-Line, welche 1967 auf den Markt kam. Das sachliche und funktionelle Design der Produkte machte die Produktlinie auf der ganzen Welt bekannt und berühmt und wurde mit zahlreichen Designpreisen ausgezeichnet.
Ab 1976 arbeitete auch Erik Magnussen für Stelton. Er entwarf unter anderem die Schiffslampen aus Edelstahl und Glas und die Isolierkanne LS900 für Stelton, welche ursprünglich mit ihrer klaren zylindrischen Form die Cylinda-Line ergänzen sollte, daher wird diese Kanne auch gerne Arne Jacobsen als Designer zugeschrieben. Besondere Merkmale dieser Warmhaltekanne sind die hohe, schlanke Form und der patentierte Kippverschluss, der sich selbstständig zum Ausgiessen öffnet und nach Gebrauch wieder schliesst.
Zahlreiche Produkte der Firma Stelton haben Preise für gutes Design erhalten. Viele von ihnen befinden sich heute in Museen, zum Beispiel im Museum of Modern Art und dem Cooper Hewitt Museum in New York, Philadelphia Museum of Art, dem Victoria and Albert Museum in London, im Die Neue Sammlung in München und im Designmuseum Danmark in Kopenhagen.
Die Produkte der Firma Stelton sind heute auf der ganzen Welt bekannt für hohe Funktionalität, Benutzerfreundlichkeit und für ihr klares dänisches Design mit sehr harmonischen Proportionen.

Produkte des Herstellers